Masca ist für mich eine der interessantesten und eine der abwechslungsreichsten Schluchten die man in Europa durchwandern kann.


Wir starten den Tag mit einen Cafe oder frischen Saft in dem gemütlichen Bergdorf Masca, welches sich im äußersten Westen der Insel Teneriffa befindet.

Dann machen wir uns auf den Abstieg durch eine der beeindruckensten Schluchten die man in Europa vorfindet. Unsere Wanderung führt uns durch trockene und über wasserführende Flussbetten, welche rechts und links von atemberaubend hohen Felsen gesäumt werden.





In der Mitte des Barrancos(Schlucht) werden wir ein Picknick machen, bevor wir weiter in Richtung Atlantic wandern. Dort angekommen, lockt das kühle und klare Wasser zu einem erfrischenden Bad. Nach einer kurzen Rast holt uns ein Boot ab und bringt uns in den Hafen von Los Gigantes, vorbei an einer schönen Steilküste mit 300m steil abfallenden Wänden.



  Schwierigkeitsgrad mittel bis schwer
  Wanderzeit ~ 3,5 Stunden
  Strecke ~ 5 km + Bootstour
  Höhenunterschied 600m (ü. NN)

 

Zum Seitenanfang